Ausstellungen Mehrzweckhalle

Die Mehrzweckhalle war ein kleiner Laden in der Hufelandstrasse in Berlin-Prenzlauer Berg. 2003 habe ich gemeinsam mit Gisela Kleinlein begonnen, dort Ausstellungen zu kuratieren. Gisela lehrt an der Wuppertaler Design-Universität Bildhauerei und nutzte dafür ein Forschungssemester. Danach haben Julia Neuenhausen, Monika Bartholomé, Eva AM Winnersbach und Ulrich Schumann bei den Ausstellungen mitkuratiert. Die Themen kamen aus dem angewandten Bereich und zeigten Arbeiten eingeladener Künstler und Designer.
Ende 2007 musste ich die Mehrzweckhalle wegen einer Mieterhöhung leider aufgeben. Für die Ausstellungen fanden sich neue Orte: Ein Atelier in Köln, ein Privatgarten in Neuwerder, eine öffentliche Toilettenanlage in Berlin-Neukölln.
Seit 2012 gibt es eine neue Mehrzweckhalle auf dem Gelände des ehemaligen Elisabethhofes im Elisabethweg in Berlin-Pankow.


2013    DIE GEFÄSSE  (mit Ulrich Schumann) (Kat.)


2010    DAS BAD  (mit Eva AM Winnersbach) (Kat.)


2008    GARTEN Z.B.  (Kat.)


2007    WOHNEN, WOMIT UND WIE  (mit Monika Bartholomé) (Kat.)


2006    ABFALLPRODUKT

 


2005    DER HOCKERder schemel  (mit Monika Bartholomé)


2004    LEUCHTEN  (mit Julia Neuenhausen)


2004    DER SCHREIN  (mit Gisela Kleinlein)


2003    LAMPEN  (mit Gisela Kleinlein)

Die Künstlerliste und Fotos der Arbeiten und der Ausstellungen folgen in Kürze.

 

Weitere Ausstellungprojekte

2018    LineaRES II. Galeria Kobro, Lodz/ PL, Mitglieder von Endmoräne und polnische Gastkünstlerinnen (mit Jolanta Wagner) (Kat.)

2017    In den Raum zeichnen – umreißen, verdichten, spuren. Galerie Parterre Berlin, Galerie Nord I Kunstverein Tiergarten, Haus am Kleistpark, Gruppenausstellung über lineare Skulptur (mit Pomona Zipser) (Kat.)

2015    Edel, hilfreich und gut. Galerie Ruhnke Potsdam (mit Pomona Zipser)
http://www.potsdamer-art-video.de/videos.php